Sommer, Sonne, Sonnenschein - und der richtige Sonnenschutz!
Endlich können wir den Sommer genießen! 

Die Sonne scheint und die Freibäder und Seen rufen - doch Achtung: Sonnenbrandgefahr!
Bei einem Sonnenbrand kommt es zu leichten Verbrennungen der Haut, die in weiterer Folge die Hautalterung stark beschleunigen und Hautschäden, wie zum Beispiel Melanome mit sich bringen können. Daher ist die beste Therapie hier die Prophylaxe: das Auftragen von Sonnenschutz!mineral sonnenschutz

Was müssen Sie bei einem guten Sonnenschutz beachten?
sonnenschutzWichtig ist der richtige Lichtschutzfaktor.
Der Lichtschutzfaktor, auch LSF oder SPF genannt, schützt vor schädlicher Strahlung. Dabei sollte man darauf achten, dass der Sonnenschutz sowohl vor UV-A- als auch vor UV-B-Strahlung schützt. Aber Achtung: Sonnenschutz muss regelmäßig neu aufgetragen werden. Ein höherer LSF, wie etwa LSF 50, bedeutet zwar, dass man länger geschützt ist, als bei LSF 30. Man sollte jedoch je nach Hauttyp Sonnenbaden trotzdem immer zeitlich begrenzen, da der Eigenschutz der Haut nur kurzfristig verlängert wird!
Ein zusätzlicher Schutz gegen u.a. vorzeitige Hautalterung ist ein Infrarot-Schutz, den man mittlerweile in vielen Sonnenprodukten findet.

Was schützt nun eigentlich in den Sonnenprodukten?
Das ist der Sonnenschutzfilter. Es gibt einerseits chemische Filter, andererseits mineralische Filter. Je nach Bedürfnissen der Haut und der eigenen Vorlieben gibt es bei uns in der Apotheke zur hl. Elisabeth eine umfassende Auswahl an verschiedensten Sonnenschutzprodukten - ob mineralisch oder chemisch, ob Gel, Creme, Fluid oder Spray. Sowohl für empfindliche Haut, sonnenallergische Haut, trockene oder ölige Haut, als auch für reife Haut gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Bei Fragen zögern Sie nicht vorbei zu kommen, wir beraten Sie sehr gerne, damit Sie Ihren idealen Sonnenschutz finden und unbekümmert die Sonne genießen können! 

 

Doch was tun, wenn doch einen Sonnenbrand entsteht?after sun 2
after sunKühlen und Haut beruhigen lautet die Devise!
Dafür eignen sich besonders After Sun Lotionen und Gele, die gezielt bei Sonnenbrand hautberuhigend und pflegend wirken. Sie spenden der Haut verloren gegangene Feuchtigkeit. Vergessen Sie auch nicht ausreichend zu trinken, um die Haut dadurch zusätzlich mit Feuchtigkeit zu versorgen. 
Eine natürliche, pflanzliche Möglichkeit, um Sonnenbrände zu lindern sind Aloe Gels. Das Gel gewonnen aus der Aloe Vera Pflanze hat eine stark beruhigende, feuchtigkeitsspendende und kühlende Wirkung.

Tipp aus der Apotheke:
Bräunungs- und Hautschutzkapseln zur Vorbeugung von Sonnenallergie, sowie für eine gesunde Hautfarbe!
In unserem Sortiment bieten wir Ihnen eine Vielzahl an verschiedenen Nährstoffkombinationskapseln. Diverse Inhaltsstoffe dienen als Zellschutz vor freien Radikalen und stärken somit Ihre Zellen. Zusätzlich unterstützen Bestandteile wie beta-Carotine eine gesunde Bräunung der Haut. Besonders bei Sonnenallergiker empfiehlt sich eine vorbeugende Einnahme solcher Nahrungsergänzungsmittel, um die Haut zu stärken und somit die Allergiereaktion zu dämpfen.

Besuchen Sie uns in der Apotheke zur hl. Elisabeth - wir beraten Sie gerne!