"Bipolare Magnettherapie" nach Dr. Goiz

Der Mexikanische Arzt Dr. Goiz entwickelte seit 1988 den nach ihm benannten medizinischen Biomagnetismus als therapeutisches Modell.

Dr. Gioz entdeckte, dass bei einer Erkrankung der pH-Wert von zwei Organen oder zwei bestimmten Körperstellen ("Biomagnetisches Paar") verändert ist, wobei an einer Stelle des Organismus ein saures Milieu entsteht und an einer zweiten ein basisches Milieu. Dieses veränderte Milieu wirkt sich als Störfeld auf den Organismus aus und kann sich in verschiedensten Erkrankungen manifestieren. Mit der "bipolaren Magnettherapie nach Dr. Goiz" lassen sich diese Milieu Veränderungen und energetisch geschwächten organe austesten. Trifft man bei den Test mit einem Magnet aus ein alkalisches Milieu, reagiert die gesamte rechte Körperhälfte mit einer Kontraktion; bei einem sauren Milieu dagegen mit einer Expansion. Besonders deutlich zeigt sich dieses Phänomen über die Verkürzung bzw. Verlängerung der Beinlängen von ca.1cm bis 4cm.

Sobald der zweite Magnet gleichzeitig auf den zugehörigen Partnerpunkt gelegt wird, ist die Körpersymmetrie wieder ausgeglichen.
Nach etwa 20 Minuten ist das biomagnetische Paar vollständig depolarisiert (neutralisiert)bzw. das natürliche Milieu wieder hergestellt.

Dies führt in weiterer Folge zur Ausleitung von Viren, Bakterien, Pilzen und Parasiten, Normalisierung körperlicher Dysfunktionen und die Auflösung emotionaler Themen.
Die Anwendung des medizinischen Biomagnetismus ist frei von unerwünschten Nebenwirkungen, schmerzfrei und wirkt komplementär zu anderen Behandlungen.
In vielen Fällen läßt sich bereits anch 15-20 Minuten eine wesentliche Verbesserung oder eine gänzliche Neutralisierung vieler Beschwerden feststellen.

Durch Kurzbehandlungen vor Ort können Sie sich von der Methode überzeugen.

Der Vortragende Gerhard Wlcek freut sich, Sie bei diesem Vortrag begrüßen zu dürfen.

Wann: Montag, 25. Februar 2019, 19:00-21:00

Wo: VAV-Versicherung, Beatrixgasse 1/6.Stock, 1030 Wien

Dieser Vortrag ist kostenlos, jedoch wird um Anmeldung gebeten (limitierte Teilnehmeranzahl).
Ab nun haben Sie die Möglichkeit, sich direkt auf unserer Homepage für die Vorträge anzumelden oder telefonisch unter Tel.: 01/ 713 14 86.

1 komplette kostenlose Sitzung (dauer ca- 1 1/2 Std.) und 3 Massagegutscheine (a. 50 Min. für je €15,00) werden unter den Teilnehmern des Erlebnis -Info Abend verlost.

 

 

Die Apotheke zur hl. Elisabeth agiert lediglich als Organisator der Veranstaltungen. Für den Inhalt wird keine Haftung übernommen!

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 2019-02-25 19:00
Termin-Ende 2019-02-25 21:00
max. Teilnehmer 45
verfügbare Plätze 42
Ort Vortragssaal

Die Apotheke zur hl. Elisabeth in Wien Mitte agiert lediglich als Organisator der Veranstaltungen. Für die Inhalte wird keine Haftung übernommen.